Illisee

SELFPORTRAIT

Strahlen des Feuers strömen glimmernd

durch die Zeiten des Lichts
in Eile und Ruhe schimmernd

Verfechter der Sonne im Nichts.

Unendlichkeit im Universum still

scheint Tiefenwellen gleich dem Meer

ein Leben des altbekannten April

ausgeschöpft und leer.

Blätter des Herbstes stellen Fragen
Blüten des Frühlings tanzen
Flocken des Winters frierend sagen

im Sommer die Blumen strahlen im Ganzen.

Ein Partikel des Lichts im Herzen
nur glänzend feine Illusion
strahlt im Innren der Seele voll Schmerzen

bis Tiefe und Licht schein’ der Fusion.

Gründe des Meeres der Welt
Berge der Ebenen auf ihr
Lüfte im schwebenden Himmelszelt

der Lichtstrahl darauf die Zier.

Und vielleicht ist es nur die Illusion, die scheint

der Lichtpartikel unsrer Seele
gebildet im Traume, unbewusst bewusst vereint

die jeden Tag auf’s neue wähle